webleads-tracker

Markiertechnologie

Markiertechnologie

In den vergangenen zwanzig Jahren sind die Anforderungen an Kennzeichnung und Verfolgbarkeit von Produkten und Produktteilen in allen industriellen Bereichen stark angestiegen; die Kennzeichnung ist heute ein wichtiger Produktbestandteil. Daten, die in der Markierung enthalten sind, werden für Herstellung, Lagerung und Qualitätssicherung benötigt. Es gibt verschiedene Markierungstechnologien, mit denen Produkte gekennzeichnet werden. Dazu zählen Lasermarkierung, Nadelmarkierung und Ritzmarkierung. Es werden Informationen wie Fertigungsmengen, Schichtangaben usw. markiert. Die eingesetzte Technologie unterscheidet sich zwischen Werkstoffarten, Werkstückformen und der Art der gewünschten Markierung. All diese Parameter müssen in ihrer Gesamtheit beachtet werden. Die optimale Markierung kann nur praktisch ermittelt werden, und aus diesem Grund bietet SIC Marking die Möglichkeit, Musterstücke für Testzwecke zu markieren und so bei der Auswahl der richtigen Lösung zu helfen.

 

Ursprünglich war die Markierung von Werkstücken so einfach wie ein Schlag mit einem Signierstempel. Einen Text mittels mechanischer Werkzeuge zu prägen, erweist sich jedoch als sehr umständlich. Mit elektronischen Controllern können wir viele Markierungsarten umsetzen, von einfachem Text aus Buchstaben und Zahlen bis hin zu komplexeren DataMatrix-Codes.

 

 

 

 

 



 

Menü Fußnote