Tiefenmarkierung

Tiefenmarkierung

Tiefenmarkierung wird überall dort eingesetzt, wo Material besonders hart ist (40 bis 62 HRC) oder die Markierung vor einer Oberflächenbehandlung wie Lackieren erfolgen muss. Entsprechend ausgestattete Nadelmarkiersysteme erreichen durch eine Verstärkerkarte und entsprechende Mechanik größere Schlagkraft. Tiefenmarkierung kann mit dem tragbaren System e10p123, dem Ritzsystem e10 i113s und einem angepassten Nadelmarkiersystem mit der Bezeichnung e10 i113 d erreicht werden.