Ritzmarkiertechnik

Ritzmarkiertechnik

Präzise und geräuscharme Kennzeichnung

Die Ritzmarkierung ist ein Prozess, bei dem die Beschriftung (Text, Logos, Codes) mit einer Nadel mit Karbid- oder Diamantspitze erzeugt wird, die mit Druck in die Oberfläche gepresst und über diese gezogen wird. Hierdurch entsteht eine durchgezogene Linie über flache, runde, konkave oder gebogene Oberflächen auf fast allen Materialien. 

Die Ritzmarkiertechnologie ist die ideale Wahl für Anwendungen, bei denen besondere Anforderungen an den Lärmschutz gestellt werden. Nadelmarkiersysteme, die mit Punktrastern arbeiten, können auf Hohlkörpern wie z.B. Rohren aus Stahl eine sehr unangenehme Lautstärke erreichen. Ein pneumatisch unterstütztes Nadelritzsystem bietet in einem solchen Fall eine deutlich geringere Lärmentwicklung. Die Ritztechnologie von SIC Marking garantiert zudem eine gleichbleibend hochwertige Qualität der Kennzeichnung und eignet sich hervorragend für Anwendungen, bei denen optische Schrifterkennungssysteme zum Einsatz kommen (Optical Character Recognition, OCR). 

Besondere Vorteile: 

  • Tiefe permanente Markierung möglich (durch Umbauten!); 
  • Sehr leise Markierung; 
  • Hohe Markier-Geschwindigkeit; 
  • Dauerhafte Zuverlässigkeit; 
  • Hohe Lesbarkeit; 
  • Benötigt Stromzufuhr und Druckluft 

Die Ritztechnologie ist eine zuverlässige Kennzeichnungslösung, die die SIC Marking Gruppe zu einem Weltmarktführer in der industriellen Kennzeichnung gemacht hat.