Markierung einer LKW-Tür

Anwendung

  • Markierung einer Jobnummer an einer LKW-Tür
  • Integration in bestehende Roboterzelle
  • Geräuschentwicklung unter 75 dBA.

Markierlösung

Integration eines Markierkopfes i61s in eine Montagezelle zum Kennzeichnen und Schweißen
Integration des e10R Controllers in einen Schaltschrank

Der Roboter platziert die Tür auf einem Schweißwerkzeug
Die Markierung erfolgt ohne größere Geräuschentwicklung während des Schweißvorgangs

Ergebnis

Die Integration der SIC Marking-Lösung erfolgte ohne Verlängerung des Ablaufvorgangs der vorhandenen Montageanlage. Sie erfüllt auch die Auflagen bzgl. der Geräuschentwicklung.
Der Controller ist perfekt in den Schaltschrank integriert und kommuniziert mit der SPS.